Countdown to Noah 2 - unter Bestien

Teile keinen Proviant.

Vermeide jede Berührung.

Und das Wichtigste: Schließ sie nicht in dein Herz.

Nacheinander werden die Regeln immer mehr vernachlässigt. Nach dem Chaos in NNY sind Cassidy und ihre Freunde angeschlagen und verletzt. Dabei lauert ihr Feind ständig in der Nähe. Doch ihr größtes Problem ist Cassidy selber, denn der Noah in ihr gewinnt mehr und mehr Kraft. Sollte sie den inneren Kampf verlieren, sind ihre Freunde in weitaus größerer Gefahr.

Wird Cassidy stark genug sein? Kann sie ihre Schwester noch einmal sehen?

 

 

 

Nachdem ich den ersten Band gelesen und geliebt habe, hatte ich natürlich auch gewisse Ansprüche für das Finale. Nun, ich wurde nicht enttäuscht.

Cassidy und Daniel haben alles bekommen um ihren Auftrag erfolgreich zu erfüllen. Nur noch der Rückweg liegt vor ihnen und dann ist Cassidys Schwester endgültig in der Kolonie willkommen. Doch so leicht wird es natürlich nicht.

Der Noah in Cassidy wird stärker und übernimmt immer mehr die Kontrolle. Auch wenn Daniel und sie bisher die Infizierung vor ihren Freunden geheim halten konnten, wird es nun zunehmend schwerer. Bis sie irgendwann völlig die Kontrolle verliert...

Ihre Gefühle zu Daniel kann Cassidy nur noch schlecht verstecken. Obwohl er ihr seine Liebe gestanden hat, tut er so als wäre nie etwas gewesen. Nur im Verborgenen mit kleinen Berührungen oder Blicken zeigt er seine Gefühle. Sie weiß, dass diese Liebe keinen Sinn hat, ist aber trotzdem enttäuscht darüber, dass er nicht zu ihr steht.

Ich bin von dieser Geschichte einfach fasziniert. Sie ist wirklich dramatisch, was einen von der ersten Seite an mit Cassidy mitfühlen lässt. Ich überlege ständig, was ich in ihrer Situation machen würde... Dass ich um meine Geschwister kämpfen würde, steht außer Frage, aber wie steht es mit der Liebe?

Für seine Gefühle kann man nichts und selbst ich als Leser habe mich in Daniel verliebt. Trotz seiner Sprüche, den Beleidigungen und den Rumschubsen hat er Cassidy geholfen und in Schutz vor anderen genommen. Was bleibt da anderes übrig als sein kaputtes Herz endgültig zu verlieren?

Wie Cassidy selber gesagt hat, wird es für Daniel noch schlimmer werden. Er hat sich in ein Monster verliebt, dass ihn in wenigen Tagen als Abendmahl sehen wird. Er wird wahrscheinlich gezwungen werden, das Leben seiner großen Liebe zu beenden und Cassi wird sich einfach nicht mehr erinnern. Das macht die Geschichte nochmal viel trauriger.

Ich würde wirklich gerne die Bücher aus der Sicht von Daniel lesen. Es wäre wirklich interessant seine Gedanken und Gefühle der Situation und Cassidy gegenüber zu lesen. Sollte die Autorin sich dazu entscheiden diesen Weg zu gehen, wäre ich die erste die diesen Band lesen würde!

Bisher habe ich einige Geschichten dieser Art gelesen, aber niemand wurde von dem Virus infiziert. Das ist es was mich an dem Buch sofort angezogen hat. Ein Mädchen, das nur noch 30 Tage ein relativ normales Leben führen kann und es, statt in Selbstmitleid zu fließen, für das Überleben ihrer Schwester nutzt. Zu wissen wie es ausgeht, kann wirklich aufregend sein und den Leser zum Ende hin immer mehr nervös machen. Dadurch steigt die Spannung ins unermessliche. Sehr gute Idee!

Ich liebe es!

 

Nach meiner Liebeshymne vergebe ich wie auch im ersten Band 5 von 5 Sternen!

 

Band 1: Countdown to Noah - gegen Bestien!

Band 2: Countdown to Noah - unter Bestien!

 

 

SPOILER ! SPOILER ! SPOILER !

Da es jetzt mega gespoilert ist, habe ich mich entschieden am Ende noch was los zu werden.

Am Ende des Buches wurde Daniel vor dem tödlichen Schutz für Cassidy bewahrt. Das hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht.

Daniel und Cassidy sind immun gegen die Seuche und können ein glückliches Leben zusammen führen, nachdem Sie ein Heilmittel bekommen haben. Aber das kam mir viel zu abrupt und rein gequetscht vor.

Wenn in den Büchern mal ein Heilmittel oder zu mindestens die Forschung dahingegen genannt wurde, wäre das ja noch in Ordnung, aber ausgerechnet Cassidy kann mit dem Noah in sich leben? Vom Ende bin ich leider nicht überzeugt. Der tödliche Schuss aus Daniels Waffe wäre viel beeindruckender und ergreifender geworden. Viel zu selten sterben die Protagonisten obwohl sie zum Tode verurteilt wurden...

 

Mehr zur Autorin Fanny Bechert erfährst du hier!

Please reload

Empfohlen

Exit Now!

17.11.2019

1/6
Please reload

Wortwolke
Please reload

Please reload