All For You - Liebe

Um ihre Karriere voran zu treiben, hat Vanessa Hawkins sich für den Umzug ins weit entfernte New York entschieden. Dort lebt sie nur für ihren Job als Assistentin ohne richtige Freizeit. Da kommt die Auszeit für die Hochzeit ihrer besten Freundin am Strand sehr gelegen.

Als dann auch noch der attraktive Trauzeuge des Bräutigams kaum die Finger von ihr lassen kann, scheint einer heißen Affäre nichts im Weg zustehen - wäre Darren Bridge nicht der größte Frauenaufreißer. Trotzdem will sie ihn wenigstens für eine Nacht, auf die Gefahr hin, dass sie ihr Herz an ihn verliert...

 

 

Erst nachdem ich "All for you - Liebe" gelesen habe, habe ich entdeckt, dass es sich eigentlich um den zweiten Band der "Bridge"-Reihe handelt. Da ist es gut, dass die drei einzelnen Bände unabhängig voneinander gelesen werden können. Allerdings um wirklich jedes Detail zu kennen, sollte man schon bei Band eins anfangen.

In New Adult oder Erotik-Romanen gibt es sehr häufig Protagonistinnen, die Karriere machen und unabhängig sein wollen. Sie wollen ihrer Familie und der Welt zeigen, wie sie es ganz alleine schaffen können. So ist es auch in diesem Erotik-Roman.

Vanessa wollte nicht in ihrem kleinen Heimatort bleiben und das Hausmütterchen spielen. Deswegen ist sie nach New York gezogen um ihre Karriere an zu treiben. Obwohl sie nicht mal weiß, in welcher Branche sie Karriere machen will. Also fing sie als Assistentin an. Einen Beruf für den Vanessa ihre ganze Freizeit opfert.

Das Gegenteil zur Karrierefrau Vanessa ist der leidenschaftliche Feuerwehrmann Darren. In einer reichen Familie aufgewachsen, wollte er nicht in die Fußstapfen seines Vaters treten und hat sich für seine Leidenschaft entschieden - das Retten von Menschenleben. Als gelegentliche Aushilfe im Fitnessstudio seines Bruders lernt er sehr viele Frauen kennen, die gerne auch mehr als einen Trainer in Darren sehen. So eilt ihm sein Ruf als Herzensbrecher voraus.

Erst als Vanessa und Darren aufeinander treffen und den Urlaub zusammen verbringen, ändert sich alles...

"All for you" beschreibt eine Liebesgeschichte in der Liebende alles für einander aufgeben. Die Protagonisten denken über ihr bisheriges Leben und die aktuelle Situation nach und merken erst jetzt, welche Fehler sie begangen haben. Sie versuchen für die Liebe besser zu werden.

Dazu kommen heiße erotische Sexszenen, die das Blut zum Kochen bringen. Eine Leidenschaft entfacht zwischen Vanessa und Darren. Trotz Warnungen die Finger von einander zu lassen, verbringen sie eine gemeinsame Nacht miteinander...

Die Sexszenen sind wirklich ausführlich und erotisch beschrieben. Leider fehlt das bei der Liebesgeschichte. Sie ist meiner Meinung nach etwas stumpf beschrieben und der Funken sprüht einfach nicht über. Vanessa ist so in ihrer Karriere fest gefressen, dass sie lieber ausgeschlafen ist und Darren nur am Wochenende sehen will, als mit ihm das Bett zu teilen. Damit meine ich nicht, dass sie ständig Sex haben sollen. Sie sind ein frisches Paar und erwachsen, will man dann nicht jede freie Minute zusammen verbringen und wenn es einfach nur gemeinsames Einschlafen ist? Das nimmt der Lovestory ein wenig den Wind aus den Segeln...

Das Buch ist eine gute Nachtlektüre oder für zwischen durch, aber keine Geschichte die mich aus dem Hocker reißt. Ich bereue es nicht, sie gelesen zu haben, aber ich habe etwas mehr erwartet.

 

Aus diesem Grund vergebe ich für den zweiten Band "Liebe" der "Bridge"-Reihe 3 von 5 Sternen!

 

Band 1: All for You - Sehnsucht

Band 2: All for You - Liebe

Band 3: All for You - Verlangen

Please reload

Empfohlen

Nyxa 3 - Die Rache der Nemesis

13.11.2019

1/5
Please reload

Wortwolke
Please reload

Please reload