Rebellious Hearts - Lovestory für dich

Stell dir vor, du lebst in einer reichen Familie, aber du fühlst dich nicht zugehörig. Auf einem Mal erhältst du durch eine App die Möglichkeit aus dem Alltag zu entfliehen und es allen heimzuzahlen. Was würdest du tun?

Genauso ergeht es der rebellierenden Manon. Nach dem sie wiedermal von ihren Eltern ignoriert wurde, erhält sie plötzlich eine Nachricht: "Du wurdest auserwählt, an dem interaktiven Game BrotherHood teilzunehmen." Manon wird aufgefordert die App zu öffnen und sich zu entscheiden, ob sie teilnimmt oder es bleiben lässt. Niemand darf davon erfahren. Ein Versagen oder eine Disqualifizierung wird bestraft. Es beginnt ein Spiel aus Rache und Geheimnissen und niemand ahnt das Ziel von BrotherHood.

Wird sie es ins Finale schaffen? Welcher Zweck steckt hinter BrotherHood? Was hat ihr Nachhilfelehrer David mit allem zu tun?

 

 

Es ist mein zweites Buch, das ich durch eine Leserunde bei Lovelybooks erhalten habe. Dafür nochmal recht herzlichen Dank!

Wie im Inhalt bereits beschrieben, geht es um eine App namens BrotherHood und eine damit verbundene Widerstandsbewegung. Die Bewegung besteht aus einem Großteil von dunkelhäutigen Bewohnern der Außenbezirke von Paris. Sie fühlen sich diskriminiert. Um es den Machthabern Paris` heim zu zahlen, haben sie die App entwickelt und heimlich auf den Smartphones der Kinder installiert. Da viele sich von ihrem Eltern vernachlässigt oder verraten fühlen, war BrotherHood ein perfektes Spiel für Rache.

Auch Manon wird von ihrem Politikervater und seiner Frau als rebellisch und unerzogen gehalten. Da kam ihr die App nur recht. Nach anfänglichen Zweifeln wurde Manon Feuer und Flamme für die App. Ohne Skrupel begann sie ihre Familie ins offene Messer laufen zu lassen und ihre Geheimnisse der Öffentlichkeit zu verraten.

Ihr Nachhilfelehrer David bestärkt sie bei ihrem Vorhaben, doch Manon weiß nicht, dass er Teil von BrotherHood ist und vor Jahren bereits seine Schule geschmissen hat. Trotzdem kommen sie sich näher und David merkt, welchen Fehler er gemacht hat. Kann er sie vor den Konsequenzen der Entwickler bewahren? Wie weit wird Manon noch gehen?

BrotherHood ist ein interessantes Realitygame, das erschreckend nah am echten Leben ist. Mich würde es nicht wundern, wenn clevere Vernatiker auf dieselbe Idee kommen würden und eine App quasi als politischen Anschlag zu nutzen. Immerhin sind wir in einer weit vernetzten Welt und kaum noch ohne Smartphones und Handys überlebensfähig. Da das Spiel nur recht leicht rebellisch begann, war es noch nicht absehbar welchen Zweck die App diente. Dadurch fallen Jugendliche natürlich eher rein, als wenn man gleich drauf los prescht. Irgendwann merkt man den fließenden Übergang nicht mehr.

Das Buch war recht interessant, allerdings kam mir persönlich die Charakterisierung zu kurz. Die Protagonisten kamen mir recht stumpf und gefühllos vor. Das zeigt auch den Gefühlsumschwung bei Manon und David im Laufe des Buches. Erst konnten sie sich nicht ausstehen und wie aus dem Nichts waren sie zusammen. Das ging irgendwie viel zu schnell.

Auch der Schreibstil wäre ausbaufähig. Leicht abgehackt und trocken, wurden die Szenen beschrieben. Deswegen hat es bei mir auch etwas gedauert bis ich in die Geschichte eintauchen konnte.

 

Da Rebellious Heart mich nicht ganz überzeugt hat, aber auch nicht grundsätzlich schlecht war, erhält Sarah Nisse von mir 2 von 5 Sternen!

Please reload

Empfohlen

Nyxa 3 - Die Rache der Nemesis

13.11.2019

1/5
Please reload

Wortwolke
Please reload

Please reload